Header

Parkkonzerte 2015 - Die Klingende Schweiz zu Gast
im C.F. Meyer-Park

Parkkonzerte vom 3. und 4. Juli 2015

Parköffnung 18.00 Uhr
Konzertbeginn 19.00 Uhr

"Klingende Schweiz"

Die Parkkonzerte 2015 laden zu einem spannenden Abend von Schweizer Musik ein. Kennen Sie das Hackbrettkonzert von Paul Huber oder Eliana Bürki, die Alphornkönigin? Und wer kennt nicht den berühmten Dirigenten Howard Griffiths, dem die Schweiz zu seiner zweiten Heimat wurde? Als Dirigent des Streich­orchesters Camerata Schweiz wird er Leckerbissen von Schweizer Komponisten im Park des C.F. Meyer-Hauses erklingen lassen.

Eliana Bürki, die berühmte Schweizer Alphornbläserin wird das Konzert für Alphorn und Streicher von Carl Rütti spielen. Eliana Burki hat das Alphorn quasi neu erfunden. Nebst traditioneller Musik pflegt sie auf dem Instrument den Jazz und auch rockige Musik. Auf zahlreichen Konzerttourneen in Europa und den USA hat sie dem typisch schweizerischen Instrument zu neuem Glanz verholfen.

Das Konzert für Hackbrett und Streichorchester von Paul Huber spielt der junge Musiker Christoph Pfändler. Er hat das Instrument an der Hochschule in Luzern studiert. Das Konzert von Paul Huber zeigt die Vielseitigkeit des Hackbretts und räumt dem Instrument einen neuen Stellenwert als Konzertinstrument ein.

Als dritte Solistin wird Nadja Räss auftreten und wie schon vor Jahren das Publikum mit ihrem unvergleichlichen Jodel begeistern. Sie wird nebst einer Eigenkomposition Lieder von Markus Flückiger singen.

Ganz dem Motto der Parkkonzerte getreu, junge Musikerinnen und Musiker zu fördern, wird der Jugendchor Zürich von Musikschule Konservatorium Zürich unter der Leitung von Michael Gohl Lieder singen, die Nadja Räss eigens für sie komponiert hat. Die jüngsten Mitwirkenden werden im Kinderchor der Musikschule Kilchberg-Rüschlikon zu hören sein. Die Leiterin Regine Kägi wird mit den Schülerinnen und Schülern traditionelle Lieder singen.

Nach dem Konzert erwartet Sie eine grosse Grillparty im Zelt und Park. Lassen Sie sich diesen unvergesslichen Abend im schönen Park des C.F. Meyer-Hauses nicht entgehen. Für weitere Informationen siehe Flyer.

Kultur